Dr. Bob verarztet erneut im Dschungelcamp

Wie immer wird sich Dr. Bob um das Wohl der Promis während ihrer Zeit im australischen Outback kümmern. Dies bestätigte der Sender RTL gegenüber spot on news.
| spoton
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dr. Bob steht den Kandidaten wie in jedem Jahr zur Seite
Facebook/Dr. Bob Dr. Bob steht den Kandidaten wie in jedem Jahr zur Seite

Wie immer wird sich Dr. Bob um das Wohl der Promis während ihrer Zeit im australischen Outback kümmern. Dies bestätigte der Sender RTL gegenüber spot on news. Wie er mittlerweile auf seiner Facebook-Seite mitteilte, scheint sich der Tausendsassa schon sehr darauf zu freuen.

Köln - Dr. Bob ist wieder dabei: Ab dem 17. Januar kümmert sich erneut der gebürtige Brite Bob McCarron, so der volle Name von Dr. Bob, um das Wohl der mehr oder minder prominenten Persönlichkeiten im Dschungelcamp. Dies bestätigte der Sender RTL gegenüber der Nachrichtenagentur spot on news. Wie gewohnt betreut er dort die Teilnehmer der Sendung "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!"

Das Fan-Shirt von Dr. Bob - hier bestellen

Sein Mitwirken bestätigte der 63-Jährige mittlerweile auch auf seiner offiziellen Facebook-Seite: "Ich habe eine Aufstellung und Fotos der neuen deutschen Promis gesehen. Sieht so aus, als werden wir eine Menge Spaß haben. Lasst die Festtage weitergehen, ich werde bald wieder vorbeischauen. Passt auf euch auf, Dr. Bob", schreibt er gut gelaunt auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Neuer Dschungelcamp-Trailer veröffentlicht - sehen Sie ihn hier!

McCarron ist zwar kein richtiger Arzt, dafür kann er aber Abschlüsse in Notfallmedizin und Krankenpflege vorweisen. Im Jahr 2000 war er sogar der medizinische Leiter der Eröffnungs- und Abschlussfeier bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney. Bevor er der charmante Helfer des Dschungelcamps wurde, hat der Tausendsassa als Spezialeffekt-Künstler ("Mad Max 2"), Maskenbildner ("Braindead") und Rettungssanitäter gearbeitet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren