DJ Avicii: Letztes Bild und Foto und Klärung der Todesursache

Diese beiden Schnappschüsse zählen zu den letzten Aufnahmen von Star-DJ Avicii, der vor zwei Tagen mit nur 28 Jahren im Oman tot aufgefunden wurde. Woran starb Avicii – was ist die Todesursache? Die Polizei schließt ein Verbrechen aus. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Avicii stand für Fan-Selfies bereit und hatte Spaß.
Instagram Avicii stand für Fan-Selfies bereit und hatte Spaß.

Die Musikwelt trauert um Avicii. Am Freitagabend gab sein Management den Tod des Star-DJs aus Schweden bekannt. Fans und Promis trauern im Netz, können sein plötzliches Ableben nicht begreifen. Auch seine Ex-Freundin richtete emotionale Worte an ihre einstige große Liebe.

Noch heute mysteriös: Die tragischen Todesfälle der Promis

Touristin macht Selfie mit DJ Avicii

Kelly-Lee, eine blonde Südafrikanerin, traf Avicii in der Luxus-Hotelanlage "Muscar Hills Resort", in der der 28-Jährige urlaubte. Er sei bester Laune gewesen, habe Spaß gehabt, soll sogar seinen Aufenthalt verlängert haben, schreiben britische Medien. Und das sieht man auch auf den Fan-Selfies, die auf Instagram veröffentlicht wurden.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Letztes Foto von Avicii? Was war die Todesursache?

Diese Bilder wirken kurz nach seinem Tod besonders tragisch, strahlen sie doch pure Lebensfreude und endloses Glück aus. Woran Avicii wirklich starb, muss noch geklärt werden. Sein Management kommunizierte lediglich, dass der DJ am Freitagnachmittag in seinem Hotelzimmer tot aufgefunden worden sei. 

Traurig: Diese Promis sind 2018 gestorben

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren