Deutscher Fernsehpreis 2021: Hape Kerkeling erhält Ehrenpreis

Comedian, Entertainer und Autor Hape Kerkeling wird beim Deutschen Fernsehpreis 2021 mit dem Ehrenpreis der Stifter ausgezeichnet. Damit wird er als Persönlichkeit geehrt, "die das Publikum seit Jahrzehnten mit ihrer enormen Vielfalt und Kreativität begeistert".
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Hape Kerkeling darf sich über einen besonderen Preis freuen.
Hape Kerkeling darf sich über einen besonderen Preis freuen. © Susie Knoll

Hape Kerkeling (56) wird beim Deutschen Fernsehpreis 2021 eine besondere Ehre zuteil. Die Stifter (RTL, ZDF, Sat.1, ARD und Deutsche Telekom) zeichnen ihn mit ihrem Ehrenpreis aus. Als "Mann der vielen Gesichter" liefere er seit Jahrzehnten immer wieder neue Impulse und begeistere das Publikum durch seine enorme künstlerische Bandbreite und seine Persönlichkeit bis heute, heißt es in der Begründung.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Am 16. September wird Hape Kerkeling den Preis für sein Lebenswerk im Rahmen der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Köln persönlich entgegennehmen. RTL strahlt die von Barbara Schöneberger (47) moderierte Gala am selben Abend zeitversetzt ab 20:15 Uhr aus. Der Ehrenpreis wurde erstmals 1999 verliehen. Zu den Preisträgern zählen Jürgen von der Lippe (73; 2019), Thomas Gottschalk (71; 2018) oder Frank Elstner (79; 2012).

Hape Kerkeling plant TV-Comeback

Der Preis kommt zum richtigen Moment: Der Comedian, Entertainer und Autor tritt demnächst wieder vermehrt in die Öffentlichkeit und feiert im Spätherbst sein TV-Comeback in zwei VOX-Formaten. In "Hape und die 7 Zwergstaaten" reist Kerkeling durch Andorra, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, San Marino und den Vatikan. In "Ein Abend mit Hape Kerkeling" liest der Komiker im Hansa-Theater in Hamburg aus seinem neuen Buch "Pfoten vom Tisch! Meine Katzen, andere Katzen und ich" und gibt Einblicke in seine Welt.

Der Entertainer zog sich anlässlich seines 50. Geburtstags 2014 eigentlich gänzlich aus dem Showgeschäft zurück. 2019 stand er als Schauspieler für "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" (2021) dann wieder vor der Kamera, ehe der Privatsender RTL im März 2021 das große TV-Comeback für 2022 ankündigte. Im Juni 2021 erschien zudem besagtes Buch.

Auch musikalisch wird sich Kerkeling zurückmelden: Sein neues Album "Mal unter uns..." wird am 22. Oktober erscheinen. Den ersten Song "Der Weg nach Haus" ist bereits vorab veröffentlicht worden, die erste echte Single-Auskopplung inklusive Musikvideo erfolgt mit "Ich leb den Traum" am 24. September.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren