Der "Ryan Gosling" aus NRW: Laschet-Sohn Joe hat Model-Ambitionen

Der Sohn des früheren CDU-Kanzlerkandidaten zeigt auf Instagram hohes Markenbewusstsein. Sein Kerngeschäft: er selbst.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Joe Laschet heißt eigentlich Johannes. (Archivbild)
Joe Laschet heißt eigentlich Johannes. (Archivbild) © BrauerPhotos / Neugebauer

Nicht nur Söder-Tochter Gloria Sophie kann optisch punkten, auch andere Politiker haben schöne Kinder: Joe Laschet etwa, Sohn des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet, arbeitet bereits länger erfolgreich als Model.

Der 32-Jährige liebt Mode: In einem Interview mit RTL beschreibt er sich jetzt selbst als "Enthusiasten der klassischen Herrenmode, Modeblogger und Mode-Experten".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Klassisch zieht er auch sein Instagram-Account auf: Ernste Mienen, gedeckte Farben, einen konservativen Kleidungsstil mit Westen und Nadelstreifen, Schildpattbrillen, Zigarren und Pfeifen stellt der ehemalige Jurastudent zur Schau. Und er erreicht damit - eine schon fast sechsstellige Followerzahl.

Noble Marken, heiße Öfen: der Stil von Joe Laschet

Joe, eigentlich Johannes, posiert vor Backstein- und Altbauten, in unmittelbarer Nähe zu Retro-Motorrädern oder Ladenschildern, die auf Nobelmarken wie Hermès verweisen. Gelegentlich gerät auch ein schwer alkoholischer, traditioneller Edel-Kultdrink mit ins Bild - etwa Gin oder Whiskey. 

Gekonnt - und zeitgemäß - knüpft der junge Laschet an den Hype um die Swing-Szene oder um Serien wie "Peaky Blinders" an, deren Requisitenkammer dem Kleiderschrank des Politiker-Spross gleichen dürfte.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Joe Laschet - schön wie Ryan Gosling?

Ob die Medien ihn deshalb durchweg wohlwollend mit dem Hollywood-Schönling Ryan Gosling vergleichen? Sicher ist: Seit rund fünf Jahren, besonders aber seit der Kanzlerkandidatur seines Vaters 2021 steht Laschet junior im Fokus der Öffentlichkeit und spielt mit seinem smarten Aussehen und Image.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Dem Vater (60), der optisch eher die rheinische Frohnatur verkörpert, hat der Sohn allerdings nicht immer nur genutzt: Für Joes Tätigkeit als Influencer musste er sich einmal sogar rechtfertigen.

Angeblich beeinflusst durch seinen Sohn habe Laschet, so vermuteten Laschet-Kritiker zunächst, Corona-Schutzmasken, Kittel und weitere Textilprodukte für das Land NRW beim exklusiven Hemdenhersteller "van Laack" eingekauft. Es folgte ein öffentliches Dementi des Familienoberhauptes.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare