Der Herr der Ringe-Star Ian Holm ist gestorben

Fans der Erfolgs-Trilogie "Der Herr der Ringe" trauern um Ian Holm. Der "Bilbo Beutlin"-Darsteller ist im Alter von 88 Jahren gestorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der britische Schauspieler Ian Holm, bekannt als Bilbo Beutlin aus der "Herr der Ringe"-Saga, ist mit 88 Jahren an Parkinson gestorben.
imago images / Prod.DB Der britische Schauspieler Ian Holm, bekannt als Bilbo Beutlin aus der "Herr der Ringe"-Saga, ist mit 88 Jahren an Parkinson gestorben.

Sein Auftritt als Bilbo Beutlin in "Der Herr der Ringe" bleibt für viele Kino-Fans unvergessen. Der britische Schauspieler Ian Holm ist am 19. Juni gestorben, wie sein Management am Freitag dem "Mirror" bestätigte. "Es ist traurig, dass der Schauspieler Sir Ian Holm heute Morgen im Alter von 88 Jahren verstorben ist", erklärt sein Agent in einem Statement.

Der Schauspieler erlag einer Parkinson-Erkrankung und starb in einem Krankenhaus, umgeben von "Familie und Freunden", wie das britische Blatt weiter berichtet.

Ian Holm war 1982 für einen Oscar nominiert

Bekannt wurde Ian Holm vor allem durch seine Rolle als Android Ash in dem Science-Fiction-Klassiker "Alien" (1979) von Regisseur Ridley Scott. Im Laufe seiner Karriere spielte er an der Seite von Johnny Depp ("From Hell"), Sean Connery ("Time Bandits") und Robert De Niro ("Frankenstein").

Für seine Rolle in dem Drama "Die Stunde des Siegers" wurde Ian Holm 1982 sogar für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

Diese Stars und Promis sind 2020 gestorben

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren