Demi Moore will Ashton Kutcher und Mila Kunis unterstützen

Bald ist es soweit: Ashton Kutcher und Mila Kunis bekommen ihr erstes Kind. Nicht nur bei den werdenden Eltern ist die Freude groß, auch Kutchers Ex-Frau Demi Moore freut sich angeblich auf das Baby.
| (jul/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Demi Moore will für Kutcher und seine Familie da sein
Dan Steinberg/Invision/AP Demi Moore will für Kutcher und seine Familie da sein

Bald ist es soweit: Ashton Kutcher und Mila Kunis bekommen ihr erstes Kind. Nicht nur bei den werdenden Eltern ist die Freude groß, auch Kutchers Ex-Frau Demi Moore freut sich angeblich auf das Baby.

Los Angeles - Bald wird das erste Kind von Mila Kunis (31, "Freunde mit gewissen Vorzügen") und Ashton Kutcher (36, "So was wie Liebe") das Licht der Welt erblicken. Nicht nur die werdenden Eltern freuen sich auf den Nachwuchs, auch Ex-Frau Demi Moore (51, "Die akte Jane") kann es angeblich kaum abwarten. Seit der Scheidung von dem 15 Jahre jüngeren Kutcher, nach acht Jahren Ehe, war das Verhältnis der beiden eher unterkühlt. Nun will die Hollywood-Schönheit die Vergangenheit offenbar hinter sich lassen.

Sehen Sie auf MyVideo noch mehr über Mila Kunis, Ashton Kutcher und seine Ex-Frau Demi Moore

"Sie kann nun akzeptieren, dass Kutcher und Kunis sich lieben und eine Familie gründen", verrät ein Insider der Internetseite "RadarOnline". Sie wolle dem Paar sogar ihre Unterstützung anbieten. "Die Lage hat sich entspannt", so der Insider weiter. Sie schätze Kutcher noch immer sehr und möchte für seine Familie da sein. Ob die werdende Mutter von dieser Idee so begeistert sein wird, bleibt abzuwarten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren