Daniela Katzenberger veröffentlicht ihr Corona-Testergebnis

Daniela Katzenberger hat einen Corona-Test gemacht und das Ergebnis veröffentlicht. Warum dieser notwendig war, verriet sie allerdings nicht.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis Anfang des Jahres bei einer Schlagershow von Florian Silbereisen.
imago images/Future Image Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis Anfang des Jahres bei einer Schlagershow von Florian Silbereisen.

Beim Durchklicken der Insta-Storys von Daniela Katzenberger (33) staunten ihre Follower am Montagabend nicht schlecht, als zwischen Mallorca-Clips, Familienfotos und "Promi Big Brother"-Screenshots plötzlich ein Test auftauchte. Im ersten Moment sah es aus wie ein Schwangerschaftstest, doch ihr Kommentar zum Foto war eindeutig: "Corona-negativ". Warum sie einen Corona-Test gemacht hat, erklärte die Wahl-Mallorquinerin, die kürzlich für eine TV-Live-Show in Tirol war, allerdings nicht.

"Die Mutti-Mafia kann mich mal... gernhaben: Mein Leben zwischen Kuscheltieren und Highheels" - das neue Buch von Daniela Katzenberger hier bestellen.

Sie vermisst ihre Schwester

Statt entsprechender Test-Erklärungen beschäftigt sich die Katze in einer Reihe weiterer Posts mit der Teilnahme ihrer Schwester im Reality-TV-Format "Promi Big Brother" (Sat.1). Sie zeigt sich enttäuscht darüber, dass Jenny Frankhauser (27, Dschungelkönigin 2018) so wenig zu sehen sei. "Man sieht meine Schwester kaum", wundert sie sich.

"Sie ist einfach zu anständig. Sie macht mit niemandem rum. Sie fasst niemandem an den Schniedelwutz. Ich glaube, sie ist einfach zu lieb und zu nett", so der Erklärungsversuch der Katze. Unter anderem erwähnt sie dabei auch, dass ihre Schwester "ja einen festen Freund" habe und es deshalb klar sei, dass sie sich so verhalte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren