Cora Schumacher bereut Beauty-OPs

Sie legte sich nicht nur einmal unter's Messer: Cora Schumacher macht aus ihren Beauty-OPs keinen Hehl. Auf Instagram verriet die Ex-Frau von Formel-1-Pilot Ralf Schumacher nun, welche Eingriffe sie mittlerweile bereut.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Ließ sich an Brüsten und Lippen operieren: Cora Schumacher. (Archivbild)
Ließ sich an Brüsten und Lippen operieren: Cora Schumacher. (Archivbild) © BrauerPhotos / G.Nitschke

Cora Schumacher (44) steht offen zu ihren Schönheitsoperationen, auch wenn sie heute nicht alle Eingriffe wiederholen würde. Bei einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram verriet sie ihren rund 86.000 Followern, welche OPs sie bereut.

Cora Schumacher spricht über Brust-OP

Ein Fan des Models wollte wissen, ob sie eine Schönheitsoperation bereue. Sie antwortete in ihrer Instagram-Story, dass es gar nicht so viele gewesen seien, aber an Brüsten und Lippen nachgeholfen wurde. Rückblickend stellte sie klar: "Beides würde ich nach meinen Erfahrungen nicht mehr machen". Wahre Schönheit käme schließlich von innen, ergänzte sie und verwies noch mit einem Augenzwinkern auf die Beauty-Filter von Instagram.

Lesen Sie auch

Sind Cora und Ralf Schumacher wieder ein Paar?

Was viele auch interessieren wird: Was läuft zwischen ihr und Ex-Mann Ralf Schumacher? Das wäre eine gute Frage für Coras nächste Frage-Antwort-Runde auf Instagram. Die beiden waren von 2002 bis 2015 verheiratet, haben einen gemeinsamen Sohn. In letzter Zeit tauchte er häufiger in ihren Instagram-Storys auf, die beiden wirkten darin ausgelassen und fröhlich. Zum Valentinstag am 14. Februar 2021 verrieten sie RTL: "Wir können nicht miteinander und wir können nicht ohne!" Ralf Schumacher hielt sich etwas zurück: "Ich kommentiere noch immer keine privaten Sachen. Aber es ist auf jeden Fall alles okay."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren