Neues Buch: Cathy Hummels spricht über ihre Depressionen

Auf Instagram kündigt Cathy Hummels die Veröffentlichung eines neuen Buches an. Das Thema ist für die Moderatorin sehr emotional, denn es handelt von ihrem Weg aus der Depression. 
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im September soll das neue Buch von Cathy Hummels erscheinen.
BrauerPhotos / Neugebauer Im September soll das neue Buch von Cathy Hummels erscheinen.

Es ist nicht die erste Buchveröffentlichung für Moderatorin Cathy Hummels. Doch während es in ihren vorherigen Werken vor allem um Ernährung und Sport ging, schlägt sie in ihrem neuen Buch wesentlich ernstere Töne an: Es soll um ihre Depressionen gehen.

Cathy Hummels litt an Depressionen 

In einem Instagram-Post gibt sie erste Details über "Mein Umweg zum Glück" preis: "Außerdem ist mein Buch für mich sehr emotional. Es geht vor allem um meine Depressionen und wie ich es geschafft habe, mein Lächeln wieder zu finden. Leider eine Krankheit die man nicht sieht und genau aus diesem Grund ist sie so gefährlich", erklärt sie in dem Beitrag. Das Buch solle auch eine Hilfe für Betroffene sein, damit sie sich selbst helfen können, heißt es.

Wie man es von ihren Instagram-Posts gewohnt ist, erntet Cathy Hummels auch hier nicht nur positive Kommentare. Einige Follower kritisieren, sie würde das Thema auf die leichte Schulter nehmen und verharmlosen. Dabei wird ihr unter anderem vorgeworfen, dass sie das Buch als Selbsthilferatgeber propagiere, obwohl die komplexe Erkrankung in die Hände von Fachleuten gehöre. Im Gegenzug bedanken sich aber auch viele ihrer Fans in der Kommentarspalte für ihre Offenheit. Das Buch soll ab dem 24. September erhältlich sein. 

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Lesen Sie auch: Michelle Hunziker begeht Straftat im Bikini

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren