Cascada-Sängerin Natalie Horler ist mit Coronavirus infiziert

Die Frontsängerin der Band Cascada ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Natalie Horler selbst erwartet einen milden Verlauf.
| (ros/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
People
imago/Gartner

Die Frontsängerin der Band Cascada ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Natalie Horler, die 2013 für Deutschland mit "Glorious" beim ESC antrat, erwartet einen milden Verlauf.

Nun hat es Natalie Horler (38) erwischt: Die Sängerin der Band Cascada ("Evacuate The Dancefloor") ist am Cornavirus erkrankt. Das teilte sie ihren Fans in einem Video bei Instagram mit: "Ich fürchte, ich wurde positiv auf das Coronavirus getestet." Weiterhin führt sie aus, dass sie sich erst noch an den Gedanken gewöhnen müsse, sich an ihrem Alltag wohl aber nicht viel ändere.

 

Hier die größten Hits von Cascada hören

Promis, die Corona haben: Diese Stars sind in Quarantäne

"Ich bin sowieso schon seit Ewigkeiten zu Hause in der Quarantäne und werde jetzt das Haus für die nächsten 14 Tage nicht mehr verlassen." Sie hat die Hoffnung, dass ihr Fall "höchstwahrscheinlich mild" sein wird. Am Schluss ihres Statements richtet Horler noch einen Appell an ihre Follower: "Bitte weiter zu Hause bleiben!"

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren