Brigitte Nielsen: Wie konnte sie schwanger mit 54 werden?

Der Babybauch ist kaum zu übersehen. Brigitte Nielsen (54) ist schwanger und freut sich über ihr fünftes Kind. Vater ist ihr Ehemann Mattia Dessi (39).
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sie habe sich Nachwuchs gewünscht: Brigitte Nielsen und ihr Ehemann Mattia
dpa/JensBüttner Sie habe sich Nachwuchs gewünscht: Brigitte Nielsen und ihr Ehemann Mattia

Verkündet hat sie die freudige Baby-News über Instagram. "Die Familie wird größer", schreibt die Blondine. Brigitte Nielsen und ihr fünfter Ehemann Mattia sind Juli 2006 liiert.

Aus der ersten (1983-1984) mit dem dänischen Musiker Kasper Winding (61) stammt ihr erster Sohn (*1984). Die medienträchtige Ehe (1985-1987) mit dem US-Schauspieler Sylvester Stallone (71) blieb kinderlos. Aus der Beziehung mit dem US-Football-Star Mark Gastineau (61) stammt ihr zweiter Sohn (*1989). Von 1990 bis 1992 war sie mit US-Fotograf Sebastian Copeland (54) verheiratet. Die Ehe mit dem ehemaligen Rennfahrer Raoul Meyer-Ortolani (58) hielt von 1993 bis 2005. Das Paar bekam zwei Söhne (*1993, *1995).

Erwartet Brigitte Nielsen nach vier Söhnen jetzt eine Tochter? Noch behält sie dieses süße Geheimnis für sich...

Wir gratulieren herzlich zur Schwangerschaft!

Schwangere Promis mit 40 oder 50: Rundum glücklich!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren