Bob Geldof und seine Stars singen gegen Ebola

Am Samstag erst fanden sich über 30 von Sir Bob Geldof rekrutierte Musiker in einem Tonstudio in London zusammen - knapp 24 Stunden später feierte die Neuauflage von "Do They Know It's Christmas?" Premiere.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wenn er ruft kommen die Stars: Sir Bob Geldof auf dem Weg ins Studio
Jonathan Short/Invision/AP Wenn er ruft kommen die Stars: Sir Bob Geldof auf dem Weg ins Studio

Am Samstag erst fanden sich über 30 von Sir Bob Geldof rekrutierte Musiker in einem Tonstudio in London zusammen - knapp 24 Stunden später feierte die Neuauflage von "Do They Know It's Christmas?" Premiere.

London - Die Weihnachtszeit ist offiziell eröffnet... In der Nacht von Sonntag auf Montag feierte die Neuauflage von Sir Bob Geldofs (63) Hit-Single im britischen Fernsehen Premiere. Pünktlich zum 30-Jährigen Jubiläum des Band Aid-Projekts hatte der Musiker bekannte Künstler und Kollegen um sich geschart, um mit der neuen Version des Weihnachtsklassikers Spenden für die Opfer der Ebola-Krankheit zu sammeln. "Wir befinden uns im Krieg gegen diese Krankheit", kommentierte Geldof die Aufnahme des Songs mit martialischen Worten.

"Do They Know It's Christmas?" von "Band Aid 20" hier bei MyVideo - gratis

Mit leicht veränderten Lyrics und größtenteils neuer Besetzung lässt Geldof mit Band Aid 30 eines der größten Charity-Projekte der 80er Jahre wieder aufleben. Neben der Boyband One Direction ist es ihm unter anderem gelungen, Rita Ora, Seal, Sinead O'Connor, Chris Martin, Olly Murs und Ed Sheeran mit ins Boot zu holen. Auch Gründungsmitglied und U2-Frontman Bono ist für die Single und den dazugehörigen Videoclip wieder ans Mikro getreten. Die insgesamt 32 köpfige Truppe hatte sich erst am vergangenen Samstag in einem Tonstudio in London zusammen gefunden, um den Song aufzunehmen. Die Single kann unter anderem über iTunes geladen werden.

Das Besondere: Es wird auch eine deutsche und eine französische Fassung geben. Am heutigen Montag finden sich unter anderem Campino, die Sportfreunde Stiller, Max Herre, Peter Maffay, Silbermond und Jan Delay zusammen, um Geldofs Hit eine deutsche Stimme zu geben. Der Song soll spätestens am 5. Dezember erhältlich sein. Ähnliches geschieht unter der Organisation von Carla Bruni und Daft Punk in Frankreich.

Die Originalversion des Klassikers stammt aus dem Jahr 1984. Das Charity-Projekt war darauf ausgelegt, Geld für die Opfer der Hungersnot in Äthiopien zu sammeln. Unter den mehr als 40 Mitwirkenden waren damals Größen wie Phil Collins, Paul McCartney, Sting, George Michael und U2-Frontmann Bono. Der Song erreichte in 13 Ländern Platz eins der Charts. In den Jahren 1989 und 2004 wurde das Lied unter den Namen Band Aid II und Band Aid 20 mit wechselnder Besetzung noch einmal neu aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren