Birgit Schrowange: Verliebt und glücklich bei der Goldenen Kamera

Beim Bambi zeigte sich Birgit Schrowange erstmals mit ihrem neuen Freund Frank. Auch bei der Goldenen Kamera gab es wieder einen verliebten Paar-Auftritt.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Birgit Schrowange (59) ist bis über beide Ohren verliebt. Immer wieder schwärmt sie in Interviews von ihrem Freund Frank Spothelfer (51). Bei der Verleihung der Goldenen Kamera am Donnerstagabend schritt das Paar gemeinsam über den roten Teppich und strahlte für die Fotografen um die Wette. Spothelfer hatte den Arm um seine Lebensgefährtin gelegt, die sich entspannt an ihn schmiegte und überglücklich lächelte.

"Es darf gern ein bisschen mehr sein": Das Buch von Birgit Schrowange können Sie hier bestellen

Er ist ihr Jungbrunnen

Zum ersten Mal hatten die beiden sich bei der Bambi-Verleihung im November offiziell als Paar gezeigt. Kennengelernt hatte die Moderatorin den Ingenieur zuvor im Sommerurlaub. Im Interview mit der Zeitschrift "Closer" bezeichnete Schrowange ihn als ihren Jungbrunnen: "Seit ich so verliebt bin, bekomme ich gleich noch mehr Energie." Sie fühle sich eher wie 30 als fast 60 Jahre alt. Sieht man die Red-Carpet-Bilder von der Goldenen Kamera, glaubt man ihr das sofort.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren