Beziehungspause mit Dougie Poynter

Dass der große Erfolg auch große Schattenseiten mit sich bringt, haben Ellie Goulding und Dougie Poynter nun in ihrem Privatleben erfahren müssen und ziehen jetzt die Konsequenzen.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dougie Poynter und Ellie Goulding
BangShowbiz Dougie Poynter und Ellie Goulding

London - Ellie Goulding und Dougie Poynter machen eine Beziehungspause.

Das Paar, das seit 18 Monaten zusammen ist, hat sich dazu entschlossen, seine Liebe vorerst auf Eis zu legen. Beide hätten derzeit viel um die Ohren, das hätte es für sie zunehmend schwerer gemacht, ihre Liebe aufrecht zu erhalten. Allerdings hoffen sie, dass sie ihre Probleme in den Griff kriegen können und vielleicht wieder zueinander finden. Ein Insider erklärte: "Die beiden machen eine Pause. Ihre Verpflichtungen bringen leider mit sich, dass sie immer mehr Zeit getrennt voneinander verbringen und das hat es sehr schwer gemacht, ihre Beziehung aufrecht zu erhalten. Sie nehmen vorerst Abstand voneinander um zu sehen, ob sie es schaffen können. Sie sind beide sehr traurig, dass es so kommen musste, aber sie möchten schauen, ob ein bisschen Distanz ihnen dabei helfen kann, wieder zusammenzufinden."

Ellie Goulding:

Die Sängerin promotete zuletzt ihr Album 'Delirium' und tourte durch Europa und die USA, der Bassist der Band 'McFly' war vor allem für Modeljobs unterwegs. Der Insider verriet gegenüber dem 'Daily Mirror' weiter: "Das viele Herumreisen stellt für viele Beziehungen eine große Belastung dar, aber es ist besonders hart, wenn die Arbeit regelmäßig von beiden abverlangt, dass sie weg sind."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren