Bei Quad-Unfall verunglückt: Michael Ballacks Sohn Emilio (18) ist tot

Ex-Nationalspieler Michael Ballack hat einen schrecklichen Schicksalsschlag zu verkraften. Sein Sohn Emilio ist im Alter von 18 Jahren bei einem Quad-Unfall tödlich verunglückt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
9  Kommentare Artikel empfehlen
Michael Ballack trauert um seinen Sohn Emilio. (Archivbild)
Michael Ballack trauert um seinen Sohn Emilio. (Archivbild) © Tobias Hase/dpa

Troia - Emilio Ballack, Sohn des ehemaligen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack, ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem Unfall mit einem Quad im Alter von 18 Jahren tödlich verunglückt. Dies berichteten zunächst mehrere portugiesische Medien.

Eine offizielle Bestätigung seitens des Managements des Ex-Nationalspielers oder dessen Ex-Frau und Emilios Mutter, Simone Mecky-Ballack, gibt es bis dato noch nicht. Ballacks ehemalige Klubs, der FC Bayern und der FC Chelsea, haben aber bereits über ihre offiziellen Kanäle ihr Beileid bekundet.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Der Unfall hat sich laut dem portugiesischen Fernsehsender "TVI24" gegen 2 Uhr morgens in Troia, etwa 35 Kilometer südöstlich von Lissabon, ereignet. Dort soll Michael Ballack vor einigen Jahren ein Haus gekauft haben. Emilio (Jahrgang 2002) war eines von drei Kindern aus Michael Ballacks Ehe mit Simone.

Lesen Sie auch

Sohn von Michael Ballack ist tot: FC Bayern reagiert geschockt

Oliver Kahn, der mit Ballack über Jahre hinweg in der deutschen Nationalmannschaft und dem FC Bayern zusammengespielt hat, reagiert geschockt. "Die Nachricht von Emilios Tod hat mich zutiefst erschüttert. In so einem Moment gibt es keine Worte. Der FC Bayern steht in Gedanken an der Seite unseres früheren Mannschaftskollegen Michael Ballack, seiner Familie und allen seinen Angehörigen", wird der heutige Vorstandsvorsitzende der Münchner in einer Mitteilung zitiert.

Auch der FC Chelsea, für den der ehemalige Weltklasse-Mittelfeldspieler zwischen 2006 und 2010 aufgelaufen ist, reagiert geschockt auf die Todesnachricht und schreibt: "Jeder, der mit dem Chelsea Football Club in Verbindung steht, ist schockiert und traurig, vom Tod von Emilio Ballack im schrecklich jungen Alter von 18 Jahren zu erfahren. Alle unsere Gedanken sind in dieser traurigen Zeit bei seinem Vater Michael und seiner Familie."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Beileidsbekundungen zum Tod von Emilio Ballack: Auf Instagram nehmen Fans Anteil

Bislang haben sich weder Michael Ballack noch seine Ex Simone Mecky-Ballack öffentlich zum Tod ihres Sohnes geäußert. Auf ihren Instagram-Seiten häufen sich aber Beileidsbekundungen von Fans. "Unfassbare Nachrichten erreichen gerade die Welt. Ich wünsche euch allen ganz ganz viel Kraft für diese schwere Zeit. Man kann einfach nicht in Worte fassen, wie furchtbar das alles ist…", schreibt ein Follower zu einem Post von Simone Mecky-Ballack.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Die Instagram-Seite von Emilio Ballack ist inzwischen nicht mehr aufrufbar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 9  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
9 Kommentare
Artikel kommentieren