Bambi-Gala: Wie schockt Miley Cyrus dieses Mal?

Mit Spannung wird der Auftritt von Miley Cyrus bei der Bambi-Verleihung erwartet. Lässt die Skandal-Nudel morgen alle Hüllen fallen?    
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Was plant Miley Cyrus für ihren Bambi-Auftritt?
dpa/ AZ-Montage Was plant Miley Cyrus für ihren Bambi-Auftritt?

Mit Spannung wird der Auftritt von Miley Cyrus bei der Bambi-Verleihung erwartet. Lässt die Skandal-Nudel morgen alle Hüllen fallen?

Berlin - Man kommt im Moment einfach nicht an ihr vorbei: Miley Cyrus bestimmt aktuell die Schlagzeilen weltweiten Medienlandschaften wie kein anderer Popstar. Spätestens seit ihrem Auftritt mit einem Joint bei den MTV Europe Music Awards am vergangenen Sonntag in Amsterdam ist die 20-jährige das Gesprächsthema der Popwelt!

Und auch bei der Bambi-Verleihung morgen Abend in Berlin werden wieder alle Augen auf sie gerichtet sein. Der Ex-Disney-Star  wird mit dem goldenen Rehkitz in der Kategorie "Pop International" ausgezeichnet. Der Bambi ist der älteste deutsche Medienpreis. Seit 1948 werden bei der Verleihung Menschen ausgezeichnet, die das Publikum begeistern, bewegen und berühren.  "Miley ist der Popstar der Stunde, alle Aufmerksamkeit ist ihr sicher", begründet die Jury ihre Entscheidung. Aber wie wird Miley diese Aufmerksamkeit nutzen? Wenn sie ihre letzten halbnackten Auftritte mit Joint im Mundwinkel toppen will, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig als komplett nackt auf die Bühne zu kommen. Wir dürfen gespannt sein, was Miley aus ihrem Bambi-Auftritt machen wird!

Neben Miley Cyrus werden unter anderem die deutsche Schlagersängerin Helene Fischer (Kategorie "Musik"), der britische Sänger Robbie Williams (Katgegorie "Entertainment") und Udo Jürgens für sein Lebenswerk geehrt. Die ARD überträgt die Verleihung morgen Abend live ab 20.15 Uhr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren