Anna Ermakova zeigt sich in kurzem Kleid: Mama Angela findet es "zu sexy"

Dieses Foto ihrer Tochter kann Angela Ermakova nicht gutheißen. Ihre Tochter Anna präsentiert sich auf Instagram in einem sehr kurzen Kleid.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Empfehlungen
Anna Ermakova zeigt sich auf Instagram gerne etwas freizügig. Das scheint Mutter Angela Ermakova nicht zu gefallen. (Archivbild)
Anna Ermakova zeigt sich auf Instagram gerne etwas freizügig. Das scheint Mutter Angela Ermakova nicht zu gefallen. (Archivbild) © BrauerPhotos / G.Nitschke

Seit ihrer Kindheit ist Anna Ermakova, Tochter von Tennis-Legende Boris Becker, ein gefragtes Model. Mittlerweile ist sie 20 Jahre alt und postet auf Instagram auch mal freizügige Fotos von sich. Damit scheint ihre Mutter Angela aber nicht immer einverstanden zu sein.

Anna Ermakova zeigt sich in freizügigem Outfit

"Endlich raus aus dem Lockdown", schreibt Anna Ermakova, die zusammen mit ihrer Mutter in London lebt. Dort endete vor ein paar Tagen der Lockdown und die Menschen dürfen sich wieder ohne Ausgangsbeschränkung draußen aufhalten.

Auf dem Foto zeigt sich die Promi-Tochter in einem hautengen und sehr kurzen Minikleid:

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Mama Angela Ermakova findet die Aufmachung "zu sexy"

Ihre Fans sind begeistert von dem Outfit und schreiben Kommentare wie "sehr stylisch", "schön und sexy" und "tolle Figur". Einem Follower missfällt allerdings die freizügige Aufmachung der 20-Jährigen. Ihre Mutter Angela Ermakova schreibt zu dem Bild: "Zu sexy! Mama ist nicht einverstanden!"

Lesen Sie auch

Anna scheint den Kommentar nicht wirklich ernst zu nehmen und postet zwei lachende und einen genervten Smiley als Antwort. Auch Promi-Makler Marcel Remus findet den "Tadel" von Angela Ermakova eher lustig.

Was Papa Boris wohl von dem Outfit seiner Tochter hält? Bislang hat er sich noch nicht dazu geäußert. Erst vor wenigen Tagen offenbarte die Tennis-Legende, dass er gerne nochmal Vater werden würde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
2 Kommentare
Artikel kommentieren