Abi Ofarim nach Koma: Erster Auftritt mit Franz Beckenbauer und Sven Ottke

Am Wochenende trafen sich prominente Sportsfreunde, darunter zahlreiche Mitglieder des „Eagles Charity Golfclubs“, auf dem satten Grün des Golf-Resorts Achental Grassau im Chiemgau. Auch Abi Ofarim war dabei. Es war der erste Auftritt nach seiner schweren Erkrankung.
| Andrea Vodermayr
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Falk Raudies, Abi Ofarim mit Freundin Kirsten Schmidt und Roland Rauschmayer
SchneiderPress/WolfgangBreiteneicher 5 Falk Raudies, Abi Ofarim mit Freundin Kirsten Schmidt und Roland Rauschmayer
Franz Beckenbauer mit Frau Heidrun "Heidi" sowie Falk Raudies mit Freundin Andrea Mühlbauer (Ex-Frau von Maxi Arland)
SchneiderPress/WolfgangBreiteneicher 5 Franz Beckenbauer mit Frau Heidrun "Heidi" sowie Falk Raudies mit Freundin Andrea Mühlbauer (Ex-Frau von Maxi Arland)
Sven Ottke
SchneiderPress/WolfgangBreiteneicher 5 Sven Ottke
Marianne und Michael Hartl
SchneiderPress/WolfgangBreiteneicher 5 Marianne und Michael Hartl
Sascha Hehn
SchneiderPress/WolfgangBreiteneicher 5 Sascha Hehn

Abi Ofarim ist wieder zurück - nach sieben Monaten Intensivstation. Wegen einer schlimmen Grippe und einer Lungenentzündung versetzten ihn die Ärzte Anfang Januar ins künstliche Koma. Vier Wochen lang bangte seine Familie um sein Leben. Lebensgefährtin Kirsten Schmidt und die Söhne Gil und Tal wachten am Krankenbett.

Jetzt zeigt sich Abi Ofarim wieder in der Öffentlichkeit. Immobilien-Unternehmer Falk Raudies, der Lebensgefährte von Andrea Mühlbauer (Ex-Frau von Maxi Arland) hat zum "FCR Immobilien Eagles Charity Golfturnier“ geladen. Eigentlich sind die beiden derzeit mit Nachwuchs-Vorbereitungen beschäftigt: Das Paar freut sich im Herbst auf das erste gemeinsame Kind!

Insgesamt sammelten die Promi-Golfer 113.810 Euro für das "Fleschi-Haus", die "Beckenbauer Stiftung“, "Kinderrheuma-Stiftung“ sowie Abi Ofarims Charity-Verein "Kinder von gestern“.

Bei der Scheckübergabe sagte ein schmal gewordener Abi Ofarim: "Ich bedanke mich, dass ich die Kraft habe, heute zu euch zu kommen. Nach sieben Monaten Intensivstation. Ich habe den Kampf gewonnen. Ich freue mich für die Spende für 'Kinder von gestern' und auch über die gute Luft hier“, so Ofarim, der bis zum Ende der Gala blieb. Erst vor drei Tagen war er aus dem Krankenhaus entlassen worden. Seine Lebensgefährtin Kirsten: "Ich war jeden Tag an seiner Seite.“

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren