Papst verkündet Osterbotschaft und erteilt Segen "Urbi et Orbi"

Zum Höhepunkt der traditionellen Osterfeiern in Rom steht für Papst Franziskus die Feier der Ostermesse auf dem Petersplatz an.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Rom - Bei dem Fest zur Auferstehung Jesus Christus verkündet der argentinische Pontifex seine Osterbotschaft und erteilt danach den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" - der Stadt und dem Erdkreis. Es werden erneut Zehntausende Gläubige, Touristen und Pilger aus aller Welt auf dem Petersplatz erwartet.

Auch für Sie interessant: Für den Frieden - Ostermarsch in München

In Jerusalem feiern Gläubige in der Grabeskirche die Auferstehung. Und auch in Deutschlands Kirchen kommen die Christen zu Ostergottesdiensten zusammen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren