Künftiger EU-Kommissionspräsident Juncker besucht Athen

Der künftige Präsident der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, besucht heute Athen. Es ist seine erste offizielle Reise seit seiner Wahl zum Nachfolger von José Manuel Barroso.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Athen - Nach Angaben der Regierung in Athen wird Juncker den griechischen Regierungschef Antonis Samaras treffen. Erwartet wird, dass Juncker Ideen unterbreitet, wie die hohe Arbeitslosigkeit von mehr als 27 Prozent bekämpft werden kann.

Die wichtigste Frage aber bleibt eine Neuregelung der griechischen Schulden.

Die Regierung in Athen hofft auf eine Streckung der Zahlungsfristen und auf eine weitere Senkung der Zinsen. Das Thema soll im Herbst auf den Tisch kommen. Juncker soll von November an die EU-Kommission führen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren