Gesetzentwurf zu Flüchtlingskindern und Dispozinsen

Minderjährige Flüchtlinge, die alleine nach Deutschland kommen, sollen künftig auf Jugendämter im gesamten Bundesgebiet verteilt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den das Kabinett am Mittwoch beschließen will.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Flüchtlingskinder spielen auf dem Gelände der zentralen rheinland-pfälzischen Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Trier auf einem Spielplatz.
dpa Flüchtlingskinder spielen auf dem Gelände der zentralen rheinland-pfälzischen Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Trier auf einem Spielplatz.

Berlin - Bislang gab es diese Umverteilung nur für erwachsene Asylbewerber. Für Minderjährige war sie verboten. In Städten wie Hamburg, Berlin und München waren jedoch zuletzt so viele ausländische Kinder und Jugendliche aufgetaucht, dass an eine vernünftige Versorgung nicht mehr zu denken war.

Die Bundesregierung will auch ein Gesetz auf den Weg bringen, um Kreditnehmer bei der Immobilienfinanzierung besserzustellen. Wer einen Kredit abschließen möchte, soll mehr Informationen an die Hand bekommen und Angebote leichter vergleichen können. Der Entwurf von Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) beinhaltet außerdem Regeln, die Bankkunden besser vor hohen Dispozinsen schützen sollen.

Lesen Sie hier: Behörde: Container und Zelte für Flüchtlinge werden knapp

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren