CSU steigt ins Schnullergeschäft ein

Von klein auf soll die CSU beruhigende Wirkung auf ihre Anhänger ausüben, deshalb werden jetzt CSU Schnuller verkauf.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Von klein auf soll die CSU beruhigende Wirkung auf ihre Anhänger ausüben, deshalb werden jetzt CSU Schnuller verkauft
DPA Von klein auf soll die CSU beruhigende Wirkung auf ihre Anhänger ausüben, deshalb werden jetzt CSU Schnuller verkauft

CSU steigt ins Schnullergeschäft ein

München – Die CSU verkauft jetzt Schnuller. Der
„Beruhigungssauger“ für die ganz junge Zielgruppe im Alter von 0 bis
6 Monaten wird seit kurzem im CSU-Werbemittelshop angeboten -
Stückpreis 2,99 Euro, dekoriert mit einem bayerischen Löwen und
„einzeln verpackt in einem Polybeutel mit nip Gebrauchshinweis“. Im
Online-Netzwerk „Facebook“ hat die Aktion eine kleine Diskussion
ausgelöst – mit unterschiedlichen Meinungen, welche Partei am ehesten
beruhigt werden sollte: „Ich würde Sie an die CSU verteilen“,
empfiehlt ein Nutzer – ein anderer plädiert für die Verteilung an
Opposition und Europaabgeordnete. Die CSU ist keineswegs allein mit
ihrem Werbeshop – alle im Bundestag sitzenden Parteien verkaufen
Devotionalien an die Anhänger. Schnuller gehören bislang aber nicht
zu den bevorzugt angebotenen Produkten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren