Wallaby liefert sich Verfolgungsjagd mit australischer Polizei

Im australischen Sydney hat sich ein Wallaby auf der Harbour Bridge verlaufen und musste von der Polizei eingefangen werden. Und das ist nicht so einfach, denn das Tier ist flott unterwegs.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Im australischen Sydney hat sich ein Wallaby auf der Harbour Bridge verlaufen und musste von der Polizei eingefangen werden. Und das war nicht so einfach, denn das Tier war flott unterwegs.

Sydney - Eine rasante Verfolgungsjagd quer über die Harbour Bridge hielt die australische Polizei kürzlich in Atem. Ziel der Aktion war allerdings kein Verbrecher, sondern ein Wallaby, das sich verlaufen hat. Im Sauseschritt hopste das Tier den Polizisten davon. Wie das dynamische Wallaby die Polizei auf Trab hielt, sehen Sie im Video. 

Sehen Sie auch: Flamingos statt Einhörner - Was 2018 angesagt ist

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren