Kaliforniens Feuerwehr fürchtet Wetterverschlechterung

Ungünstige Wettervorhersagen halten die Feuerwehr von Kalifornien beim Kampf gegen die ausgedehnten Waldbrände in Atem.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die kalifornischen Wälder stehen nach einer beispiellosen Trockenperiode in Flammen.
dpa 2 Die kalifornischen Wälder stehen nach einer beispiellosen Trockenperiode in Flammen.
Vom Feuer vertrieben: Clayton Ingram, ein Anwohner aus dem Spring Valley, hat nur das Nötigste in Sicherheit gebracht.
dpa 2 Vom Feuer vertrieben: Clayton Ingram, ein Anwohner aus dem Spring Valley, hat nur das Nötigste in Sicherheit gebracht.

Los Angeles - Die zuständige Waldschutzbehörde des US-Bundesstaates (Cal Fire) wurde in höchste Alarmbereitschaft versetzt und warnte vor neuen von Blitzen ausgelösten Feuern im Norden. Auch im Bundesstaat Washington wuchs angesichts trockener und kräftiger Winde die Gefahr eines Großbrandes. Laut kalifornischer Feuerwehr wurden bislang 39 Häuser zerstört und 20 Prozent des Feuers unter Kontrolle gebracht.

Lesen Sie hier: Feuerwehr in Kalifornien rüstet sich für Blitzschläge

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren