Einwegweingläser zum Baseball

Bisher haben Weintrinker es schwer in Amerikas Baseballstadien. Das soll sich mit beginnender Saison ändern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Washington - Bier, Hot Dogs, Popcorn und Erdnüsse: Dieses Menü gehört für viele Amerikaner beim Besuch eines Baseballspiels einfach dazu. Weintrinker haben es in den Stadien meist schwer. Das soll sich mit der nun beginnenden Saison ändern.

Die US-Firma Zips verkauft an zunächst sechs Spielorten landesweit vorgefüllte Einwegweingläser. Die Plastikbehälter gibt es in vier verschiedenen Farben, sie sehen ein wenig aus wie Pokale. Gefüllt sind sie mit 187 Milliliter Wein aus Kalifornien.

Vor dem Trinken muss man die Gläser aus einer Plastikhülle wickeln und den Deckel abnehmen, der dann als Fuß benutzt wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren