Brennende Autos: Randale in Berlin-Kreuzberg

Schwerer Randale in Berlin-Kreuzberg: Meherer Maskierte zogen in der Nacht auf Samstag durch das Viertel und beschädigen fast 30 Autos.  
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
dpa 5 Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
dpa 5 Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
dpa 5 Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
dpa 5 Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.
dpa 5 Schwere Randale in Kreuzberg: Vier Autos wurden angezündet.

Schwerer Randale in Berlin-Kreuzberg: Meherer Maskierte zogen in der Nacht auf Samstag durch das Viertel und beschädigen fast 30 Autos.

Berlin - Nach Angaben der Polizei ist eine Gruppe von 20 bis 40 Leuten sei auf Fahrrädern durch eine Straße gezogen und hat dort vier Autos und zwei Warnbaken angezündet.

Bei 24 weiteren Wagen hätten sie die Scheiben eingeschlagen. Auch Fenster von Geschäften und Wohnhäusern gingen zu Bruch.

Lesen Sie hier: Betrunkener randaliert in S7 und belästigt Mädchen

Als die Polizei eintraf, waren die Randalierer weg. Die Feuerwehr löschte die Brände, die angezündeten Autos konnte sie allerdings nicht retten.

Für den Nachmittag haben Linke und linksradikale Gruppen zu einer Demonstration gegen Personenkontrollen und Hausdurchsuchungen der Polizei in Berlin-Friedrichshain aufgerufen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren