Aktionstag "Keine Gewalt gegen Frauen"

Zahlreiche Prominente wollen heute in Berlin beim weltweiten Aktionstag "Keine Gewalt gegen Frauen" mitmachen. TV-Kommissarinnen wie Ulrike Folkerts und Eva Mattes sind Botschafterinnen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Zahlreiche Prominente wollen heute beim weltweiten Aktionstag "Keine Gewalt gegen Frauen" mitmachen. TV-Kommissarinnen wie Ulrike Folkerts und Eva Mattes treten als Botschafterinnen auf.

Berlin - Zahlreiche Prominente wollen heute in Berlin beim weltweiten Aktionstag "Keine Gewalt gegen Frauen" mitmachen. TV-Kommissarinnen wie Ulrike Folkerts und Eva Mattes treten als Botschafterinnen des Hilfetelefons für Frauen auf. Zahlreiche weitere Aktionen sind geplant.

Bundesweit jede vierte Frau hat nach Angaben von Berlins Frauensenatorin Dilek Kolat (SPD) mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt durch einen Partner erlebt. Die Frauensenatorin will Tüten mit dem Aufdruck "Gewalt kommt nicht in die Tüte" verteilen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren