Zweite Stammstrecke: 200 Millionen teurer?

2,237Milliarden Euro - rund 200 Millionen mehr als geplant soll der zweite S-Bahn-Tunnel in München kosten. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung" am Dienstag.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein S-Bahn-Tunnel der Stammstrecke München. 200 Millionen Euro mehr als geplant soll ein zweiter Tunnel kosten, wie die "Süddeutsche Zeitung" am Dienstag berichtete. (Archivbild)
Mike Schmalz Ein S-Bahn-Tunnel der Stammstrecke München. 200 Millionen Euro mehr als geplant soll ein zweiter Tunnel kosten, wie die "Süddeutsche Zeitung" am Dienstag berichtete. (Archivbild)

München - Der geplante zweite S-Bahn-Tunnel in München kostet offenbar weit mehr als zunächst kalkuliert. Die Planer rechnen nun mit 2,237 Milliarden Euro, gut 200 Millionen Euro mehr als bislang geplant, wie die „Süddeutsche Zeitung“ (Dienstagausgabe) unter Berufung auf ein Papier berichtet, das dem Aufsichtsrat der Bahn vorgelegt wurde.

Bislang sollte der zweite Tunnel unter der Innenstadt bis zum Jahr 2017 fertig werden. Mittlerweile gehen die Planer von einer Inbetriebnahme im Jahr 2019 aus. Die höhere Bausumme dürfte auch für Gesprächsstoff sorgen, wenn sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, Ministerpräsident Horst Seehofer (beide CSU) und Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) am Mittwoch treffen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren