Wo die Wirtin singt und der Gast bayrisch tanzt

Die meisten bringen sich hier ihr Essen selbst mit und auch beim Bier kann man im Biergarten Münchner Haupt’ sparen: Mit einer Streifenkarte - Elf Maß trinken, zehn zahlen. Und die Wirtin ist eine Opernsängerin
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
Gregor Feindt Illustration

Die meisten bringen sich hier ihr Essen selbst mit und auch beim Bier kann man im Biergarten Münchner Haupt’ sparen: Mit einer Streifenkarte - Elf Maß trinken, zehn zahlen. Und die Wirtin ist eine Opernsängerin

ATMOSPHÄRE

Keine dicken Harleys auf dem Parkplatz, Schick und Mick sucht man vergebens – der Biergarten Münchner Haupt’ ist mehr eine Familien-Oase oder ein Gute-Freunde-Treff. Man sitzt gemütlich unter fetten Kastanien. Man findet fast immer einen Platz. Während man Maß und Brotzeit genießt, können die kleinen Gäste sich auf dem Biergarten-Spielplatz austoben. 4 Krüge

GETRÄNKE

Um die Wirtschaft anzukurbeln wurde ein Konjunkturpaket geschnürt: Mit der „Bierstreifenkarte“ gibt die elfte Maß umsonst. Eingeschenkt wird Bier aus Kaltenberg von Prinz Luitpold von Bayern. Die Maß Helles/Radler kostet 6,50 Euro. Weißbier 6,80 Euro. Wasser 0,4 zwei Euro, Limo 0,4 2,60 Euro, Wein 0,25 kostet 3,60 Euro. Wer mag, kann sich Getränke servieren lassen. 4 Krüge

ESSEN

Die meisten sind Selbstversorger, bringen ihr Essen mit. Dennoch lockt das Angebot auf der Speisekarte: Obatzda für 4,80 Euro, Leberkäs mit Kartoffelsalat für 5,50 Euro, Spareribs 8,90 Euro, halbes Hendl 6,50 Euro. Die Schweinswürstl mit Kraut kosten 5 Euro, Rollbraten mit Kartoffelsalat 7,90 Euro und die Currywurst mit Pommes für 5,50 Euro. 4 Krüge

DAS GIBT’S NUR HIER

Welche Gaststätte hat schon eine singende Wirtin? Sabine Pfundmair, genannt Gigi, ist ausgebildete Opernsängerin, stand auf der Bühne im Staatstheater am Gärtnerplatz. „Jeden zweiten Donnerstag trete ich für unsere Gäste auf und sonntags bei schönem Wetter“, sagt die Wirtin. 4 Krüge

KINDERSPASS

Für die ganz kleinen Gäste gibt es ein eigenen Spielplatz. Schaukel, Karussell, Holztraktor, Kletterburg mit Hängebrücke. Die große Kinder haben die Möglichkeit, auf der großen Wiese Fußball zu spielen. 5 Krüge

FLIRTFAKTOR

Sicherlich zählt die Münchner Haupt’ nicht gerade zu den Aufreißer-Lokalen. Aber für Pärchen, die sich gerade kennen gelernt haben und sich näher kennen lernen möchten, ist die Haupt’ ideal. Man kann sicher sein, dass sich zufällig jemand an den Tisch setzt und die Baggerschaufel ausfährt. Die meisten Gäste kommen mindestens zu zweit. Bei schönen Wetter ist am Sonntag ab 17 Uhr Bayerischer Tanz im Biergarten. Mal wieder ein Grund, das Tanzbein zu schwingen. 3 Krüge

Torsten Huber

Zielstattstraße 6
Tel. 786940
tägl. 11 - 22 Uhr
zirka 2000 Plätze
Wirte: Gigi und Robert Pfundmair
S7 Mittersendling, Buslinie 66 Flößergasse, Linie 45 Zielstattstraße
Viele Parkplätze, für Behinderte alles erreichbar

25 Schlemmerkörbe zu gewinnen!

Unter allen Lesern der Abendzeitung, die an der Abstimmung teilnehmen, verlosen wir täglich einen Schlemmer- Korb von GALERIA Gourmet. Die insgesamt 25 Körbe werden von der Gourmet- Abteilung vomKaufhof am Stachus mit Köstlichkeiten im Wert von je 200 Euro gefüllt. Viel Glück!

Entscheiden Sie sich für Ihren Lieblings-Biergarten

Telefonisch: Wählen Sie die Nummer: XX01378006603 Bitte xx durch die Kennziffer des Biergartens Ihrer Wahl ersetzen, von 01 - 50 (0,50 Euro/Anruf, Mobilfunkpreise abweichend)
Per SMS: Senden Sie eine SMS an die Nummer 33339 mit dem Text: AZ xx (die beiden xx durch die Kennziffer des Biergartens Ihrer Wahl ersetzen). Bitte das Leerzeichen zwischen AZ und Kennziffer nicht vergessen! (VKG, 0,50 Euro/SMS) Für das Münchner Haupt' wählen sie die -33

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren