Weihnachtsgans vom Profikoch liefern lassen: Hier geht's in München

Viele Wirtschaften bieten jetzt Menüs für die Festtage zum Mitnehmen an. Wer rechtzeitig bestellt, kann sich viel Einkaufs- und Kochstress sparen.
| Ruth Frömmer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Empfehlungen
Gedeckter Tisch ohne Stress. Den perfekten Braten fürs Weihnachtsessen bereiten viele Wirte in diesem Jahr zum Mitnehmen vor.
Gedeckter Tisch ohne Stress. Den perfekten Braten fürs Weihnachtsessen bereiten viele Wirte in diesem Jahr zum Mitnehmen vor. © Annabella Panthermedia

München - "Gans to go" klingt nach Essen im Stehen und Stress. Bedeutet aber genau das Gegenteil. Denn wer sich an Weihnachten etwas Besonderes gönnen, Zeit sparen und gleichzeitig die Gastronomie unterstützen möchte, kann sich seine Weihnachtsgans in diesem Jahr auch zum Mitnehmen vom Profi braten lassen. Viele Gaststätten bieten auf Bestellung die unterschiedlichsten Menüs für die Feiertage an.

Paulaner am Nockherberg

Vier verschiedene Vorspeisen von vegan bis Tatar bietet die Gaststätte am Nockherberg im Glas für zwei oder vier Personen an (9-10 bzw. 15-18 Euro). Als Hauptspeise kann man neben der klassischen Freilandgans mit Blaukraut, Kartoffelknödel, glasiertem Wurzelgemüse, Soße und Bratapfelkonfit (95 Euro für 4-6 Personen) auch eine ganze Ente mit Beilagen (49 Euro) vorbestellen. Aber auch Rinderfilet in der Salzkruste (100 Euro, ab 4 Personen, ca. 1 kg) oder Hirschkalbsrücken (für zwei Personen 45, für vier Personen 80 Euro). Fürs vegetarische Weihnachtsmahl bietet der Nockherberg Kürbis-Tofu-Cordon Bleu (15 Euro pro Person).

Auch diverse Beilagen, Ragouts und Nachspeisen kann man portionsweise dazu bestellen (je 5 Euro) und für den Glühwein danach einen Plätzchenteller (12 und 24 Euro). Auch Kurzentschlossene bekommen an den Feiertagen diverse Schmankerl auf dem Nockherberg.


Hochstraße 77
Bestellungen unter 089/4599 130 oder info@nockherberg.com
paulaner-nockherberg.com

Giesinger Schinken-Peter

Unter dem Motto "Gans easy" verspricht der Giesinger Schinken-Peter entspannte Weihnachtsfeiertage ohne Küchenstress. Neu ist das Geschäft mit dem Weihnachtsbraten zum Mitnehmen für die Wirtin Andrea Fischer nicht: "Die Idee hatten wir schon vor Jahren! Immer mehr Gäste haben in den letzten Jahren gefragt, ob wir nicht für sie daheim kochen können." Die Nachfrage war in den letzten Jahren schon riesig. Dieses Jahr ist man auf noch mehr Bestellungen eingestellt.

Eine ganze Gans (Hafermast-Gans, 5 kg Rohgewicht) mit acht Knödeln, viel Bratensoße und Blaukraut kostet 85 Euro. Eine viertel Gans mit zwei Knödeln 21,80 Euro. Es gibt auch Enten vom Lugeder Entenhof (2,6 kg Rohgewicht) für 59 Euro, ebenfalls mit acht Knödeln, Soße und Blaukraut.


Perlacher Straße 53
Vorbestellungen bis 18.12. telefonisch unter 089/6973 590
schinkenpeter.de

Gasthof Obermaier in Trudering

Andreas Feuerstein vom Truderinger Gasthof Obermaier hat ebenfalls letztes Jahr schon ofenfrische Bauernente für daheim verkauft. Natürlich gibt's die nun auch wieder für 37,50 Euro mit Soße.

"Man muss in diesem Jahr jede Chance nutzen" sagt der Wirt. Zusätzlich kann man auch eine ganze Gans für 72 Euro und als Beilage Kartoffelknödel (2 Euro), Zwetschgen-Blaukraut (3 Euro) und Bratapfel mit Mandeln, Zimt und Preiselbeeren (2 Euro) bestellen.

Wer keinen ganzen Braten möchte, kann auch einzelne Portionen bestellen - zum Beispiel Kasspatzen (12,30 Euro), Zwiebelrostbraten (19,80 Euro) und weitere Vorspeisen, Salate, Suppen und Nachspeisen runden das Angebot ab.


Truderinger Str. 306
Bestellungen möglichst drei Tage im Voraus telefonisch unter 089/424943 oder per Mail unter info@gasthof-obermaier.de
gasthof-obermaier.de

Mural in der Innenstadt

Etwas nobler geht's im Mural in der Innenstadt zu. Wer sich an den Weihnachtsfeiertagen ein 3-Gänge-Menü auf Sterne-Niveau gönnen möchte, kann dies bei Mural in der Innenstadt bestellen und im eigenen Ofen und auf den Herdplatten fertigstellen.

Das erste Menü besteht aus einer getrüffelten Maronensuppe, konfierter Bauernente mit Blaukraut und Knödel und Linzer Torte als Nachtisch für 69 Euro pro Person (ab zwei Personen). Das gleiche Menü mit Gans gibt's ab drei Personen für 79 Euro pro Person. Das Sternerestaurant hat auch weitere Koch- und "Fresspakete" sowie diverse Weine und Delikatessen im Onlineshop.


Hotterstraße 12
Karte und Bestellungen unter muralrestaurant.de/shop

Seehaus im Englischen Garten

Auch am Kleinhesseloher See wird über die Feiertage "to go" gebrutzelt. Und zwar für alle Restaurants der Kuffler Gruppe. Dazu gehören unter anderem Haxnbauer, Mangostin und das Spatenhaus. Im Hotel München Palace können die Speisen für alle Restaurants auch abgeholt werden.

Bestellt wird hier portionsweise. Die Portion Ente mit eigener Soße, Kartoffelknödeln, Blaukraut, Maronen kostet 24 Euro, die Gans 29 Euro. Für Vegetarier gibt's gebackenes Sellerie-Parmesan-Cordon Bleu mit Balsamico-Belugalinsen und Peperonata Emulsion (15 Euro).

Als Vorspeise kann zwischen Graved Lachs (15 Euro), wilden Austern (36 Euro/6 Stück) oder Rote Beete-Tatar (12 Euro) wählen. Zur Nachspeise gibt's zum Beispiel Bayerisch Creme mit Himbeermark (8 Euro) oder hausgemachte Weihnachtsplätzchen (10-15 Euro).


Abholung Hotel München Palace
Trogerstrasse 21

Bestellungen bis 18.12. telefonisch unter 089/360 392 814 oder 089/360 392 818.
www.kuffler.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
2 Kommentare
Artikel kommentieren