Was Eurowings-Kunden in München jetzt beachten müssen

Die Fluggesellschaft Eurowings verlegt alle Flüge ab 1. Juni aufs Terminal 1 des Münchner Flughafens. Passagiere checken ab dann im Bereich A ein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eurowings-Flüge verkehren bald nicht mehr wie gewohnt von Terminal 2.
Eurowings Eurowings-Flüge verkehren bald nicht mehr wie gewohnt von Terminal 2.

München - Wichtige Nachricht für alle, die über Pfingsten mit Eurowings verreisen: Ab 1. Juni werden die Flüge der Lufthansa-Tochter nicht mehr wie bisher im Terminal 2 des Münchner Flughafens abgefertigt.

Check-In für sämtliche Abflüge ist ab kommendem Monat im Bereich A des Terminals 1. Für Umsteiger steht ein kostenloser Shuttle-Service bereit, der im Zehn-Minuten-Takt zwischen den beiden Terminals verkehrt.

Eurowings mit Terminal-Umzug

Das Flugangebot des zweitgrößten Carriers in München umfasst neben innerdeutschen Flügen insbesondere touristische Ziele rund um das Mittelmeer.

Durch den Umzug genießen Reisende besonders kurze Wege von der Vorfahrt oder dem Parkhaus P1 zum Check-In-Bereich und zu den Gates. Außerdem wird das Terminal 2 so jährlich um mehr als zwei Millionen Passagiere entlastet.

Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren