Vier Verletzte nach Dachstuhlbrand in Wolfratshausen

Am Mittwoch hat in der Altstadt von Wolfratshausen der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses gebrannt, vier Menschen wurden dabei verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Blick auf die Altstadt von Wolfratshausen. (Archivbild)
Blick auf die Altstadt von Wolfratshausen. (Archivbild) © imago images/imagebroker

Wolfratshausen - Das Feuer war gegen Mittag bei der Integrierten Leitstelle Oberland gemeldet worden, als die Einsatzkräfte kurz darauf eintrafen, stand der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses am Obermarkt in Wolfratshausen bereits in Vollbrand.

Wie die Polizei weiter berichtet, verhinderten die dann folgenden Löscharbeiten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Häuser. Drei Bewohner des Hauses mussten teils mit Hilfe der Drehleiter aus dem brennenden Gebäude gerettet werden.

Insgesamt wurden nach derzeitigem Stand vier Personen leicht verletzt, hierbei handelt es sich um drei Bewohner und einen Feuerwehrmann. Alle Verletzten kamen zur weiteren medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Feuer in Altstadt von Wolfratshausen: Ursache unklar

Ein Großaufgebot an Polizei-, Rettungs- und Einsatzkräften war vor Ort, Beamte der Kriminalpolizei Weilheim ermitteln zur Brandursache.

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bislang jedoch nicht vor. Die Schadenshöhe dürfte nach einer ersten Einschätzung im mittleren sechsstelligen Bereich liegen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren