Unfall auf Baustelle in Aschheim: Zwei Arbeiter schwer verletzt

Bei einem Sturz von einer umkippenden Hebebühne sind auf einer Baustelle in Aschheim zwei Männer schwer verletzt worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr München, des First Responder Aschheim und der Freiwilligen Feuerwehr Dornach. (Symbolbild)
Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr München, des First Responder Aschheim und der Freiwilligen Feuerwehr Dornach. (Symbolbild) © imago images/Martin Wagner

Aschheim - Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Aschheim im Landkreis München sind am Montagmorgen zwei Männer schwer verletzt worden.

Wie die Feuerwehr mitteilt, war aus noch ungeklärter Ursache ein Betonteil umgestürzt und hatte dabei eine Hebebühne mit zwei Arbeitern darauf getroffen. Die Hebebühne kippte bei dem Aufprall um, die beiden Männer stürzten rund drei Meter tief.

Die eintreffenden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München, des First Responder Aschheim und der Freiwilligen Feuerwehr Dornach versorgten den 34-Jährigen und den 54-Jährigen umgehend und stabilisierten die beiden Bauarbeiter.

Lesen Sie auch

Da sich der Unfall im ersten Obergeschoss der Baustelle ereignet hatte, kam eine Drehleiter "für den patientenschonenden Transport" zum Einsatz, so die Feuerwehr.

Die Verletzten wurden mit einer Trage am Drehleiterkorb gesichert, nach unten gehoben und in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren