Streit in Unterhachinger Pflegeheim - 93-Jährige stirbt nach Sturz

In einem Unterhachinger Pflegeheim kommt eine Bewohnerin nach einem Streit ums Leben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Unterhaching kam eine 93-jährige Pflegeheimbewohnerin nach einem Streit ums Leben. (Symbolbild)
In Unterhaching kam eine 93-jährige Pflegeheimbewohnerin nach einem Streit ums Leben. (Symbolbild) © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Unterhaching - In einem Pflegeheim in Unterhaching kam es am Freitag zu einem Streit zweier Personen, den eine 93-Jährige mit dem Leben bezahlen musste. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, kam es im Rahmen einer Silvesterfeier zu Streitigkeiten zwischen einer 93-jährigen Bewohnerin und einem 89-jährigen Bewohner.

93-Jährige stirbt nach Streit mit 89-Jährigem

Ersten Erkenntnissen zufolge soll die 93-Jährige zum Lüften ein Fenster geöffnet haben, woran sich jedoch der 89-Jährige störte.

Dabei kam es zunächst zu einem verbalen Streit, der sich in einer körperlichen Auseinandersetzung fortsetzte. Dabei stürzte die 93-Jährige zu Boden und zog sich eine Verletzung zu. Die Bewohnerin wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am 1. Januar verstarb.

Lesen Sie auch

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren