Ottobrunn: Streit im Supermarkt endet mit Körperverletzung und zwei Festnahmen

Im Anschluss an einen Streit im Supermarkt haben sich zwei junge Männer (17 und 19 Jahre alt) einen 37-Jährigen gegriffen. Die Faust des 19-Jährigen landete im Gesicht des Mannes.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Die beiden Tatverdächtigen wurden noch vor Ort festgenommen, das Kommissariat 26 ermittelt. (Symbolbild)
Die beiden Tatverdächtigen wurden noch vor Ort festgenommen, das Kommissariat 26 ermittelt. (Symbolbild) © imago images/Fotostand

Ottobrunn - Am Freitagvormittag ist ein Streit in einem Supermarkt in der Mozartstraße in Ottobrunn derart eskaliert, dass am Ende zwei junge Männer festgenommen werden mussten.

Disput mit Kassiererin: 37-Jähriger greift ein

Nach Angaben der Polizei war es gegen 10.25 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 17- und einem 19-Jährigen (beide mit Wohnsitzen in München) und einer 42-jährigen Mitarbeiterin des Supermarktes gekommen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprach im Verlauf der Streitigkeit ein 37-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis München die beiden jungen Männer auf ihr Verhalten gegenüber der Kassiererin an.

Vor Supermarkt: 19-Jähriger traktiert 37-Jährigen mit Faustschlag

Vor dem Supermarkt traf das Trio erneut aufeinander, und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung: Der 19-Jährige schlug dabei dem 37-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.

Ein Zeuge verständigte die Polizei, und so konnten die beiden Tatverdächtigen noch vor dem Supermarkt festgenommen werden. Das Kommissariat 26 ermittelt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare