Landkreis Erding: Mann fällt Baum und wird erschlagen

Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Erding ergaben keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Spaziergänger fand den Verunglückten am Montagnachmittag und verständigte die Polizei. (Symbolbild)
Ein Spaziergänger fand den Verunglückten am Montagnachmittag und verständigte die Polizei. (Symbolbild) © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/archiv

Sankt Wolfgang - Bei Waldarbeiten ist ein Mann im Landkreis Erding von einem Baum erschlagen worden. Der 41-Jährige habe alleine in einem Waldstück bei Sankt Wolfgang  gearbeitet und sei offenbar beim Fällen eines Baumes zu Tode gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach wurde der Mann - er arbeitete allein im Wald - von einem Baum getroffen und unter diesem begraben. Dabei zog er sich unter anderem tödliche Kopfverletzungen zu. Ein Spaziergänger fand den Verunglückten am Montagnachmittag und verständigte die Polizei. 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren