Landkreis Erding: Mann fällt Baum und wird erschlagen

Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Erding ergaben keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden.
von  AZ/dpa
Ein Spaziergänger fand den Verunglückten am Montagnachmittag und verständigte die Polizei. (Symbolbild)
Ein Spaziergänger fand den Verunglückten am Montagnachmittag und verständigte die Polizei. (Symbolbild) © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/archiv

Sankt Wolfgang - Bei Waldarbeiten ist ein Mann im Landkreis Erding von einem Baum erschlagen worden. Der 41-Jährige habe alleine in einem Waldstück bei Sankt Wolfgang  gearbeitet und sei offenbar beim Fällen eines Baumes zu Tode gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach wurde der Mann - er arbeitete allein im Wald - von einem Baum getroffen und unter diesem begraben. Dabei zog er sich unter anderem tödliche Kopfverletzungen zu. Ein Spaziergänger fand den Verunglückten am Montagnachmittag und verständigte die Polizei.