Jugendlichen niedergestochen: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Im Fall des niedergestochenen Jugendlichen in Wolfratshausen hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Der Jugendliche wurde durch den Messer-Angriff schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Der Jugendliche wurde durch den Messer-Angriff schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. (Symbolbild) © dpa

Wolfratshausen - Nachdem im oberbayerischen Wolfratshausen (Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen) ein Jugendlicher niedergestochen wurde, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Hintergründe und Details dazu wollen die Ermittler im Laufe des Freitags bekanntgeben, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Der Jugendliche, dessen Alter die Polizei zunächst nicht mitteilenwollte, war am Mittwochmittag an einem Weiher niedergestochen und schwer verletzt worden. Das Opfer kam in ein Krankenhaus, wurde dort operiert und inzwischen von Ermittlern vernommen.

Lesen Sie auch

Ob der Jugendliche damit zur Festnahme des Verdächtigen beitragen konnte, blieb erst einmal unklar. Der Verletzte sei auf dem Weg der Besserung, sagte die Polizeisprecherin.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren