Ismaning: Feuerwehrler erleidet Stromschläge bei Einsatz

Ein Feuerwehrmann hat am Mittwochvormittag bei einem Einsatz in Ismaning zwei Stromschläge erlitten. Er konnte den Einsatzort zwar selbstständig verlassen, musste allerdings ins Krankenhaus eingeliefert werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Thomas Gaulke 7 Am Mittwoch hat ein Feuerwehrmann von einem Stromschlag erlitten - er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.

München - In Ismaning ist am Mittwochvormittag ein Feuerwehrmann bei einem Einsatz verletzt worden.

Die Florianijünger waren gegen 8.45 Uhr zu einem Brand in einem mehrstöckigen Anwesen gerufen worden. Der Brandherd lag in einem Elektroraum im Keller. Schon beim Eintreffen am Einsatzort kamen den Einsatzkräften Rauch und ätzender Geruch entgegen, das Haus war zu diesem Zeitpunkt bereits evakuiert.

Bei den Löscharbeiten im Keller kam ein Feuerwehrler dann mit einem Strom führenden Teil in Kontakt und erlitt dabei zwei Stromschläge. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt und konnte das Gebäude selbstständig verlassen. Er wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch: Blitzmarathon in München - Alle Geschwindigkeitskontrollen im Überblick

Mann (47) hortet Pyrotechnik und Chemikalien in Wohnung

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren