Mann (47) hortet Pyrotechnik und Chemikalien Wohnung

Bei einer Hausdurchsuchung haben Lindauer Zollfahnder bei einem 47-Jährigen massenweise verbotene Pyrotechnik gefunden. Der Mann hatte außerdem Chemikalien und Drogen im Haus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Darunter waren auch Eigenherstellungen.
Zoll 3 Darunter waren auch Eigenherstellungen.
Auch Kugelbomben hatte der Mann gehortet.
Zoll 3 Auch Kugelbomben hatte der Mann gehortet.
Mehrere Chemikalien und Granulate fanden die Zöllner.
Zoll 3 Mehrere Chemikalien und Granulate fanden die Zöllner.

Lindau - Wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz haben Lindauer Zollfahnder die Wohnung eines 47-Jährigen durchsucht - und wurden fündig. Über 1.400 verbotene Pyroknaller stellten die Ermittler sicher.

Darunter unter anderem 14 Kugelbomben, eine mehrere Meter lange selbst gebastelte Böllerkette und verschiedene eigenhändig hergestellte Abschussvorrichtungen. Außerdem entdeckten die Zöllner noch Chemikalien und Gerätschaften zur Gewinnung beziehungsweise Herstellung von pyrotechnischen Pulvern sowie teilweise abgebrannte Selbstlaborate und das entsprechende Rohmaterial wie Papphülsen für Kugel- oder Rohrbomben.

LKA aus München rückt an

Für einen sicheren Abtransport der Böller und Chemikalien musste die technische Sondergruppe (TSG) des Bayerischen Landeskriminalamtes aus München anrücken. Hier findet nun das genaue Wiegen und die Analyse der mehrere Kilogramm schweren, selbst hegestellten Pyrotechnik und der dazugehörigen Ausgangsstoffe statt.

Ins Visier der Zollfahnder geriet der 47-jährige Deutsche durch eine sichergestellte Postsendung von einem polnischen Pyrorechnikshop. Bei dem Mann wurden zudem noch 10 Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt - eine gefährliche Kombination.

Lesen Sie hier: Erlanger Polizei fährt Patientin für neue Niere in Klinik

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren