Im Stadtpark in Grafing: Junge Frau sexuell missbraucht

Auf dem Heimweg ist eine junge Frau in Grafing nachts im Stadtpark von einem Unbekannten angesprochen und bedrängt worden. Die Polizei ermittelt wegen seuxuellen Missbrauchs - und sucht den Täter.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise (Symbolfoto).
Friso Gentsch/dpa Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise (Symbolfoto).

Grafing - Eine junge Frau ist am frühen Sonntagmorgen in Grafing von einem Unbekannten sexuell missbraucht worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau allein auf dem Nachhauseweg, als der Fremde sie - etwa zwischen Mitternacht und ein Uhr in der Früh - ansprach. 

Kurz darauf sei der Unbekannte zudringlich geworden. An einem Fußweg im Stadtpark in Bahnhofsnähe habe er sich an der jungen Frau vergangen, so die Polizei.

Verdacht auf sexuellen Missbrauch - Polizei sucht Täter

Die Kripo ermittelt - und hofft bei der Suche nach dem unbekannten Täter auf Zeugenhinweise. Der Unbekannte ist laut der Beschreibung etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, etwa 20 bis 30 Jahre alt und hat dunkle, kurze Haare mit Sidecut sowie einen Vollbart ohne Oberlippenbart. Er soll eine schwarze Jeans, ein dunkles Sweatshirt und eine goldene Panzerkette getragen haben. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 oder unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Lesen Sie auch: S-Bahn München - Mann mit Sturmhaube sorgt für Angst bei Fahrgästen

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren