Holzkirchen: A8 in Fahrtrichtung München nach Unfall gesperrt

Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der A8 kurz vor der Anschlussstelle Holzkirchen eine schwerer Unfall ereignet. In Richtung München mussten die Fahrbahnen komplett gesperrt werden.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". (Symbolbild)
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". (Symbolbild) © David Young/dpa/Symbolbild

Holzkirchen - Wegen eines schweren Unfalls ist die Autobahn 8 am Donnerstagnachmittag kurz vor der Anschlussstelle Holzkirchen in Fahrtrichtung München komplett gesperrt worden.

Fahrzeug wird in den Wald katapultiert

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Wald katapultiert worden. Ein Großaufgebot an Rettungskräften eilte an den Unglücksort. Mindestens ein Mensch habe von einem Notarzt versorgt werden müssen.

Lesen Sie auch

Weitere Details zu dem Unfall waren zunächst nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-941282/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren