Herrsching: Demente Frau (71) im Gleis

Eine verwirrte und demente Frau löst in Herrsching Alarm aus, als sie vom Bahnsteig in die Gleise steigt. Eine Reinigungskraft bemerkt die Frau gerade noch rechtzeitig.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Herrsching - Eine 71-jährige Frau hat am Bahnhof Herrsching für Aufregung gesorgt. Die demente Seniorin war am Donnerstagnachmittag ins Gleisbett gestiegen. Eine Reinigungskraft in einer S-Bahn setzte einen Notruf ab.

Lesen Sie hier: Stammstreckensperrung: Betrunkener stürzt am Isartor ins Gleis

Nach kurzem Blickkontakt mit dem Lokführer der S-Bahn folgte der 53-Jährige der Frau und zog sie aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich. Anschließend übernham die Bundespolizei die 71-Jährige.

Lesen Sie hier: Olching: Polizei ertappt Sprayer (24) auf frischer Tat

Kurze Zeit später meldete sich eine Mitarbeiterin einer nahegelegenen Pflegeeinrichtung, die die verwirrte und demente Renterin als Bewohnerin des Hauses erkannte. Daraufhin wurde sie dem Pflegepersonal übergeben. Während des Einsatzes kam es auf der Linie der S8 zu Beeinträchtigungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren