Gasgeruch sorgt für Einsatz in der Starnberger Innenstadt

In Starnberg ist es am Dienstagmorgen zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Der Grund: Gasgeruch.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Feuerwehr sperrte die Maximilianstraße ab.
Die Feuerwehr sperrte die Maximilianstraße ab. © Patricia Lawrence

Starnberg - Weil es auf einmal in der Maximilianstraße nach Gas roch,  gab es am Dienstagmorgen, gegen 10 Uhr, einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Starnberg. Die Feuerwehr sperrte die Straße ab.

Neben Löschzügen der Feuerwehr waren auch zwei Zivilfahrzeuge der Polizei sowie uniformierte Beamte vor Ort. Rettungsfahrzeuge, die ebenfalls im Einsatz waren, standen ganz in der Nähe des Hauses am Starnberger Bahnhof, aus dem der Geruch wohl kam.

Lesen Sie auch

Nach rund 40 Minuten wurde die Straße wieder freigegeben. Weitere Informationen konnte der Einsatzleiter der Feuerwehr auf AZ-Nachfrage noch nicht geben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren