Fürstenfeldbruck: Spaziergängerin findet Schildkröte

Das Tier lief entlang einer Straße - die Frau rettete es vor dem Überfahren. Die Polizei nahm sich der Sache an.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Passantin rettete die griechische Landschildkröte vor dem Überfahren.
Die Passantin rettete die griechische Landschildkröte vor dem Überfahren. © Polizei Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck - Einen eher ungewöhnlichen Fund beim Spazierengehen hat eine Frau am Samstagnachmittag in Fürstenfeldbruck gemacht: Sie entdeckte auf der Straße eine Schildkröte.

Passantin findet Schildkröte auf Straße

Laut Polizei ging die rund 15 Zentimeter große griechische Landschildkröte gerade über die Schöngeisinger Straße. Die Passantin rettete sie vor den nahenden Autos.

Lesen Sie auch

Bei der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck wurde die Schildkröte kurz erstversorgt und mit Grünzeug und Wasser gefüttert. Nach Rücksprache mit dem Tierschutzverein kam die Schildkröte dann in Obhut einer Pflegefamilie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren