Freising: Lkw-Unfall auf A92 sorgt für Autobahn-Sperrung

Am Montag ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn A92 ist deshalb für circa 25 Minuten komplett gesperrt worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Münchner Feuerwehr kam dem kleinen Mädchen zu Hilfe.
Britta Pedersen/dpa Die Münchner Feuerwehr kam dem kleinen Mädchen zu Hilfe.

Freising - Auf der Überleitung vom Flughafen auf die A92 Richtung München ist ein Lkw-Fahrer um 4.45 Uhr an der Anschlussstelle Flughafen mit seinem leeren Lkw ins Rutschen gekommen und daraufhin in die Leitplanke geprallt. Der Fahrer, ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg, blieb dabei unverletzt.

Lkw kommt auf nasser Fahrbahn ins Rutschen

Zur Zeit des Unfalls herrschte starker Regen. Wie die Polizei vermeldet,kam der Mann wahrscheinlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Gespanns musste die Autobahn für circa 25 Minuten total gesperrt werden. An den Autobahn-Anlagen und am Lkw entstand ein Sachschaden von mindestens 20.000 Euro.

Lesen Sie auch: Gauting - Mann läuft im Gleisbett und wird von Lokführer eingesammelt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren