Betrügerische Geschwister sammeln "Kirchenspenden"

Gleich mehrere Personen haben sich als Kirchenmitarbeiter ausgegeben, die Geld für eine Kirche sammeln würden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sie täuschen vor, Spenden zu sammeln: Die Polzei warnt vor Trickdieben. (Symbolbild)
Sie täuschen vor, Spenden zu sammeln: Die Polzei warnt vor Trickdieben. (Symbolbild) © AP

Baldham - Am Freitagnachmittag liefen mehrere Personen durch Baldham, die angaben, im Namen der Evangelisch-Lutherischen Petrikirche Geld für Hilfsbedürftige zu sammeln. Bürger alarmierten daraufhin den zuständigen Pfarrer, der schließlich die Polizei verständigte.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Anwohner verfolgt Täter per Rad

Ein Anwohner verfolgte einen der Betrüger mit dem Fahrrad. Die Polizei konnte den Mann und eine weitere Tatverdächtige festnehmen. Dabei stellte sich heraus, dass beide Geschwister sind. Sie erwartet jeweils eine Strafanzeige wegen Betruges. Ein Beuteschaden ist laut Erkenntnissen der Polizei nicht entstanden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren