Aßling: 62-Jähriger bei Messer-Attacke niedergestochen

In einer Wohnsiedlung  in Aßling ist es am Donnerstag zu einem Messer-Angriff gekommen. Ein 62-Jähriger ist niedergestochen worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bei einer Messer-Attacke in Aßling wird ein Mann verletzt. (Symbolbild)
imago/Torsten Becker Bei einer Messer-Attacke in Aßling wird ein Mann verletzt. (Symbolbild)

Aßling - Am Donnerstag ist bei einer Messer-Attacke ein 62-Jähriger in Aßling verletzt worden. Wie die Polizei Ebersberg am Freitagmorgen berichtet, eskalierte wohl ein Streit um eine Kleinigkeit.

In einer Sozial-Wohnanlage in Aßling begann am Donnerstag die Auseinandersetzung. Auslöser sei eine Nichtigkeit gewesen, die dann zu der Messer-Attacke führte.

Arbeitsloser sticht mit Messer zu

Ein arbeitsloser 63-Jähriger attackierte nach Polizeiangaben den 62-Jährigen mit einem Küchenmesser und fügte ihm mehrere Schnittverletzungen zu. Der Verletzte musste nach dem Angriff medizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach der Messer-Attacke machte sich der Angreifer aus dem Staub, konnte jedoch kurze Zeit später in Grafing von der Polizei festgenommen werden.

Lesen Sie auch: Germering - Unbekannter erschlägt Schwein und nimmt es aus

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren