A8: Nissan-Fahrer "fliegt" in Parkplatz - schwer verletzt

Spektakulärer Unfall auf der A8 bei Bergkirchen: Ein Autofahrer verpasst die Einfahrt in einen Parkplatz, fährt über den Begrenzungserdwall - und fliegt geradewegs unter das Heck eines dort geparkten Lkw.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Dachau - Am Parkplatz Bergkirchen auf der A8 in Fahrtrichtung München hat sich heute Vormittag ein spektakulärer Unfall ereignet. Auf Höhe zur Einfahrt in den Parkplatz verlor ein 30-Jähriger aus Ditzingen (Baden-Württemberg) die Kontrolle über seinen Nissan Qashqai.

Er fuhr über den Erdwall im Einfahrtsbereich des Parkplatzes, hierdurch flog er ich hohem Bogen in den Parkplatz und prallte, nachdem er wieder auf dem Boden aufgesetzt hatte, gegen das Heck eines dort geparkten Sattelzuges. Der Nissan verkeilte sich dermaßen unter dem Sattelauflieger, dass das Fahrzeugdach abgerissen wurde.

Der schwerverletzte Nissan-Fahrer konnte von der Feuerwehr geborgen werden und wurde vom Rettungsdienst in eine Münchner Klinik gebracht. Seine Beifahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Nach ersten Ermittlungen war der 30-Jährige bei regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft ein Unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Der Parkplatz Fuchsberg war für den Verkehr bis 13:00 Uhr gesperrt.

Lesen Sie hier: Autofahrer verliert Kontrolle und kracht in Hangabsicherung

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren