U-Bahn am Sendlinger Tor entgleist: U1 und U2 fahren wieder

Zwischen Sendlinger Tor und Fraunhoferstraße ist eine U-Bahn beim Rangieren entgleist. Es kommt zu massiven Behinderungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Bahnsteig der U1 und U2 am Hauptbahnhof: Hier fahren die U-Bahnen mittlerweile wieder. (Archivbild)
Tobias Hase/dpa Der Bahnsteig der U1 und U2 am Hauptbahnhof: Hier fahren die U-Bahnen mittlerweile wieder. (Archivbild)

Zwischen Sendlinger Tor und Fraunhoferstraße ist am Dienstagabend eine U-Bahn beim Rangieren entgleist. Es kam zu massiven Beeinträchtigungen, die Verstärkerlinie U7 kann auch am Mittwochmorgen noch nicht wieder fahren.

München - Wegen einer feststeckenden U-Bahn ist es am Dienstagabend auf den Linien U1 und U2 zu massiven Behinderungen im Münchner ÖPNV gekommen.

U-Bahn springt aus Gleis

Wie MVG-Sprecher Matthias Korte am Dienstagabend mitteilte, kam es gegen 17.30 Uhr in der Wendeanlage am Sendlinger Tor zum Unfall: Die U-Bahn fuhr gegen den Prellbock am Ende des Wendegleises, entgleiste dadurch und blockierte die Gleise. Fahrgäste waren nicht in dem Zug, es handelte sich um eine Leerfahrt. Unklar sei noch immer, ob ein technischer Defekt oder menschliches Versagen die Ursache war. Der Fahrer wurde nach aktuellem Kenntnisstand nicht verletzt.

Die MVG teilte mit, dass es zu Pendelverkehr und Zugausfällen kommt. Die Linien U1 und U2 fuhren nur sehr eingeschränkt, die Verstärkerlinie U7 war überhaupt nicht im Einsatz.

Das ist der aktuelle Stand bei der U-Bahn

Die Einschränkungen und Ausfälle zogen sich über den ganzen Abend hin. Gegen 20.20 Uhr teilte die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mit, dass die Störung voraussichtlich bis Betriebsschluss (ca. 1 Uhr) andauern werde. So kam es dann auch, denn erst am Mittwochmorgen konnte eine erste Entwarnung gegeben werden: Die U1 und U2 verkehren wieder im Regelbetrieb. Die U7 fährt jedoch weiterhin nicht, weil die Wendeanlage noch nicht benutzt werden kann. Dort wendet die U7 normalerweise.

Gegen 21.30 teilte die MVG mit, es sei noch unklar, wann er auf die Gleise zurück befördert werden könne. "Die Einsatzkräfte arbeiten vor Ort an einer Lösung."

Der Bahnsteig der U1 und U2 am Hauptbahnhof: Hier fahren die U-Bahnen mittlerweile wieder. (Archivbild)
Der Bahnsteig der U1 und U2 am Hauptbahnhof: Hier fahren die U-Bahnen mittlerweile wieder. (Archivbild) © Tobias Hase/dpa

Lesen Sie auch: Das war der Grund für den Uhren-Fauxpas am Hauptbahnhof

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren